Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/bineinsuedamerika

Gratis bloggen bei
myblog.de





Essen, Essen, Essen und die Kolumbianer

So, ueber das kolumbianische Essen habe ich noch nichts geschreiben...

Huehnchen, Fisch und generell Fleisch gehoert zu jedem Hauptgericht. Dazu gibt es Reis, einen kleinen Salat und Platano, das ist Banane. Aber die ist fritiert und gesalzen. Als Vorspeisse gibt es immer eine Suppe mit Gemuese- und Fleischeinlage. Dazu gibt es immer ein spezielles Getraenk. Man bekommt das alles fuer einen Preis. Man muss zuerst auch immer fragen, was es denn von der Speissekarte gibt. So ein Essen kostet dann ca. 2,50$. Das haben wir dann jeden Mittag gegessen. Frueh hab ich nicht immer was gegessen, wenn dann Gebaeck, Eier, Saft... Abends haben wir immer daheim gegessen: (Toas-)Brot, Wienerle, Arepa, Wasser und manchmal gabs auch noch Saft und Butter! Aber das hat wunderbar bepasst. Wir haben dann immer zuammen das Abendessen in der Kueche der Familie, wo ich gewohnt habe, zubereitet. Meistens gabs alles warm. Das Wasser zum trinken, muss vorher immer abgekocht werden. Das hat dann immer die Frau gemacht, und ich hab mir immer was dort genommen. Mehr hab ich eigentlich nicht gegessen. Ein Eis haben wir auch mal gegessen. Aber das Essen war immer so anstrengend in der Hitze, vorallem das Kauen.

 Dann zu den Kolumbianern: Ich finde, den typischen Kolumbianer gibt es nicht. Man merkt aber den Unterschied zwischen den Costeños und den Cachcos (Comó se escribe, Tulio?), das sind die Leute vom Inneren des Landes, z.B. von Bogotá. An der Kueste sind die Leute realtiv gross, alle Hautfarben, weniger weiss, alle Koerperformen. Die Leute gruessen immer freundlich, wenn man in Geschaefte, Laeden, etc. kommt. Man sagt immer: Buenas - und lasst das "dias" (Guten Morgen) weg: Buenas, qué tal? Das heisst hallo. Sie sind auch immer an allem interessiert...

 Ja, das wars dazu....

 

 

14.4.10 00:35
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung